Schuldenberatung

Schuldenberatung-was ist das?

Die Schuldenberatung hilt Menschen, die ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen können.

Im Blickfeld steht dabei die ganzheitliche Unterstützung zahlungsunfähiger Privatpersonen und Familien. Diese umfasst nicht nur den Versuch der Schuldenregulierung oder der Verhandlung mit Gläubiger*innen, sondern auch die persönlich Hilfe in Krisensituationen. Dafür pflegen wir eine gute Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen.

Die Ratsuchenden wohnen im Landkreis Rotenburg, in den Großräumen Rotenburg, Zeven und Bremervörde und sind

  • von Verschuldung bedroht
  • verschuldet
  • überschuldet
  • insolvent / zahlungsunfähig


Das Beratungsangebot umfasst:

  • Besprechung ihrer Probleme, die durch ihre Verschuldung mit Arbeitgeber*innen, Vermieter*innen oder Behörden bestehen, und das gemeinsame Ausarbeiten von Lösungsvorschlägen
  • Vorschläge zur Ausgabenminderung und Einkommenssteigerung
  • Prüfung und Berechtigung der Forderungen Ihrer Gläubiger*innen und ggf. das Hinzuziehen von Anwält*innen oder einer anderen Rechtsberatung
  • Klärung der Ansprüche auf soziale Leistungen wie z.B. Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld, etc.
  • Erarbeiten von Regulierungsplänen
  • Beratung zum Pfändungsschutzkonto (P-Konto) und Ausstellen der Bescheinigung
  • Begleitung außergerichtlicher Schuldenregulierung
  • Hinführung zum privaten Verbraucherinsolvenzverfahren,Aktuelles
  • Bei Bedarf Unterstützung durch unsere ehrenamtlichen Schuldenbegleiter*innen

 

Was können Sie selbst dazu beitragen?

Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Schuldenberatung ist ihre aktive Mitarbeit.

Wir können Sie beraten, versuchen Lösungswege aufzuzeigen und - falls gewünscht - Kontakte zu Behörden, Rechtsanwält*innen und Gläubiger*innen aufnehmen. Zahlungsvereinbarungen, Termine usw. müssen Sie allerdings selbst einhalten.

 

Wichtig zu wissen

  • Schuldenberatung im Diakonischen Werk wird kostenlos für Ratsuchende angeboten
  • Die Beratung erfolgt vertraulich. Die Mitarbeitenden stehen unter Schweigepflicht

Träger der Schuldenberatung des Diakonischen Werkes Rotenburg sind der Kirchenkreis Rotenburg und der Kirchenkreis Bremervörde-Zeven.

Die Schuldenberatung der Arbeitsgemeinschaft Schuldenberatung des Diakonischen Werkes Rotenburg und des Diakonischen Werkes Bremervörde-Zeven ist anerkannte Insolvenzberatungsstelle. Es gibt Beratungsstellen in Rotenburg, Zeven und Bremervörde.

Die Schuldenberatung ist Mitglied im Fachzentrum Schuldenberatung Bremen eV.

Heiko Thömen
Heiko Thömen
Glockengießerstr. 17
27356 Rotenburg
Tel.: 04261-63039-56
Fax: 04261-63039-59

Verwaltung Martina Wolf
Glockengießerstr. 17
27356 Rotenburg
Tel.: 04161-63039-57