Rainbow-Free-Photo-Pixabay

Termine

Ausstellung "Echt mein Recht" im Rotenburger Rathaus vom 06. - 27. Oktober 2022

Echt mein Recht

Ein Bündnis bestehend aus den Rotenburger Werken, der Lebenshilfe Rotenburg-Verden, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rotenburg und die Wildwasser-Beratungsstelle des Diakonischen Werkes holen vom 5. – 27. Oktober 2022 die interaktive Ausstellung „ECHT MEIN RECHT!“ in den Ratssaal des Rotenburger Rathauses.

ECHT MEIN RECHT! ist eine Wanderausstellung über Selbstbestimmung und Schutz vor sexualisierter Gewalt für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Neben der Ausstellung gibt es für alle Interessierten auch die Möglichkeit an Fortbildungen zum Thema teilzunehmen.

Weitere Infomationen: Aktuelles

Treffs für und mit geflüchteten Menschen und Friedensgebete

Hier treffen sich Geflüchtete aus der Ukraine und aus anderen Ländern

Mittwochs von 10.00 Uhr – 11.30 Uhr

und

Donnerstags von 16 Uhr – 17.30 Uhr:

Offener Treff von Simbav für Frauen aus ALLEN Ländern

Haus der Bildung, Emmy-Krüger-Straße 3, 27374
Visselhövede,

Bei Bedarf werden Sprachmittler dazu geholt.

Treffpunkt von Ukrainer:innen

Dienstags  von 9:30 bis 11:30 in den "geraden" Wochen

Evangelisches Gemeindehaus, Hauptstr. 8,  29643 Neuenkirchen.

am 3. Mai, 17. Mai...

Kontakt: Pastor Matthias Winkelmann Tel.: 05195 / 960 977

In den Wochen dazwischen, "ungerade" Wochen

öffnet die Freie Christengemeinde Donnerstags zwischen 9:30 und 11:30 ihr Gemeindehaus, Fichtenstr. 6

In der St. Lucas-Kirche Scheeßel, Zevener Str. 6b (große weiße Kirche mit Turm) wird am 24. April 2022 das orthodoxe Osterfest gefeiert.

SIMBAV: Eltern-Kind-Gruppe für ukrainische Flüchtlingsfamilien

Am Pferdemarkt 3, Treppe hoch

Jeden Mittwoch von 15.30 – 17.00 Uhr findet bei SIMBAV eine Eltern-Kind-Gruppe für ukrainische Familien statt. Das Angebot soll eine Möglichkeit sein, sich auszutauschen, gemeinsam zu spielen und sich zu bewegen und Sorgen ein Stück gemeinsam zu tragen. Die Gruppe wird von 4 SIMBAV-Gruppenleiterinnen begleitet – 3 davon sprechen russisch, sodass eine Verständigung gut möglich sein kann.
Für die älteren Kinder wird es die Möglichkeit geben, kreativ zu arbeiten.

"Café Hand in Hand"  für geflüchtete Menschen trifft sich an jedem Mittwoch von 15 - 16:30 Uhr im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Peter und Paul.

 

Friedensgebete im Ev.-luth. Kirchenkreis Rotenburg

Gib Frieden Herr, gib Frieden!

Rotenburg:

Stadtkirche: Montag, Dienstag und Freitag um 18 Uhr

Michaelsgemeinde: Mittwoch um 18-18:30 Uhr, Zeit für Besinnung und Gebet

Auferstehungsgemeinde: Mittwoch um 18-18:30 Uhr, Zeit für Besinnung und Gebet

Guter Hirte: Freitags 17 Uhr

Kreuzkirche (Baptisten): Donnerstag, Samstag und Sonntag um 18 Uhr

Scheeßel, St. Lucas: Die Gemeinde ruft zum Friedensgebet zuhause auf.

Fintel, St. Antonius: Dienstags und freitags um 19 Uhr

Visselhövede: Mittwoch um 19 Uhr an der Visselquelle mit Kerzen und FFP-2-Masken

Ahausen, Marienkirche: jeden Mittwoch im März um 19 Uhr

Brockel, Heilig-Kreuz: Mittwochs ab 19 Uhr mit FFP-2-Maske

Sottrum,St. Georgs-Gemeinde: Samstags um 17 Uhr an der Nordseite der Kirche in Sottrum.

Neuenkirchen, St. Bartholomäus: Glockenläuten lädt ein, zuhause oder dort, wo man gerade ist, für den Frieden zu beten.